Das Neueste von und über Kreuz&Quer  

 Kreuz&Quer ... 
 der Chor 
 die Musik 
 die Chronik 
 die Presse 
 die Termine 
 das Neueste 
 der Shop 
 der Kontakt 
 das Umfeld 
 das Impressum 

Mitgliederbereich
Name:
Passwort:



  
Montag, 24.11.2008Zurück zum Archiv

Ein besinnlicher Abend in der Erlöserkirche

Ca. 50 Gäste fanden sich am Abend des 14. November in der Erlöserkirche ein, um den Klängen der Lieder aus Taizé zu lauschen. Es sind Lieder, die zur Ruhe kommen lassen, die ein wenig ahnen lassen, was der Himmel auf Erden bedeutet: Geborgen zu sein in der grenzenlosen Liebe Gottes. Diese Geborgenheit wurde spürbar bei einem Lied wie "Bei Gott bin ich geborgen still wie ein Kind. Bei ihm ist Trost und Heil. Ja, hin zu Gott verzehrt sich meine Seele, kehrt in Frieden ein." Pfarrer Dr. Weiling fand dazu gute Worte des Übergangs, indem er von Taizé, seiner Geschichte, der Bruderschaft und insbesondere von seinem Gründer Frère Roger Schütz erzählte.
Erfreulich auch, zu sehen, dass der Kirchenchor Verstärkung durch Sänger und Sängerinnen von Kreuz&Quer erhalten hatte, was zu einem schönen runden Klang führte. Gerhard Zimmermann leitete gewohnt gekonnt den Chor und war mit seinem Sologesang das Tüpfelchen auf dem i. Die Kollekte von gut 80 € wird der Kirchenmusik unserer Gemeinde zugute kommen.

Artikel drucken Artikel empfehlen

Zurück zum Archiv